Wer leuchtet denn da?


Lasse Hunger

„Wherever is life, you can find light“ [4] (Wo auch immer Leben ist, findet man Licht) – Vinzenzo Viviani. Dieses Zitat stammt vom Mathematiker und Physiker Vincenzo Viviani und steht meiner Ansicht nach übergreifend über dem Thema der Biolumineszenz.

Glühwürmchen, Anglerfisch und auch das Schnabeltier haben alle eines gemeinsam. Sie sind Tiere, das ist offensichtlich, aber sie können auch leuchten. Das Leuchten kann dabei auf unterschiedliche Ursachen zurückgeführt werden, da die Tiere es selbstständig durch chemische Reaktionen erzeugen oder sie leuchtfähige Bakterien nutzen. Es gibt auch Tiere, die zwingend eine äußere Lichtquelle benötigen, da sie sonst nicht leuchten können.

So vielfältig wie die Ursachen des Leuchtens sind auch die Verwendungszwecke. Die Menschen nutzen das Licht, das eine Taschenlampe aussendet vor allem, um die Umgebung besser sehen zu können. Viele der Tiere, die über die Fähigkeit des Selbstleuchtens verfügen, haben noch weitere Anwendungsmöglichkeiten entwickelt. Welche das unter anderem sein können, erfährst du in der folgenden Präsentation.

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
24
1

Quellen:

  1. Artikel: „Wenn Mineralien selber leuchten – Phosphoreszenz, Fluoreszenz und Lumineszenz“. Von: Dagmar Wiechoczek. In: Chemieunterricht.de. Bearbeitungsstand; 22.04.2010. (Aufgerufen am 05.02.2021).
  2. Artikel: „Lumineszenz“. In: Spektrum.de. (Aufgerufen am 05.02.2021).
  3. Artikel: „Warum leuchten Glühwürmchen?". Von: kj. In: Wissenschaft-im-Dialog.de. Bearbeitungsstand 03.01.2017. (Aufgerufen am 05.02.2021).
  4. Artikel: „Die wunderbare Welt der Biolumineszenz“. Von: Dieter Weiß. In: Chemie.Uni-Jena.de. (Aufgerufen am 05.02.21).
  5. Präsentation: „Meeresleuchten und Biolumineszenz mariner Organismen“. Von: Isabella Hilti. In uibk.ac.at. (Aufgerufen am 05.02.2021).
  6. Seite: „Luzifer“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 01.02.2021. (Aufgerufen am 05.02.2021).
  7. Artikel: „Leuchtende Schnabeltiere“. In: BR Wissen. Bearbeitungsstand: 03.11.2020. (Aufgerufen am 05.02.2021).
  8. Artikel: „Warum Tiefsee-Anglerfische so schön leuchten“. Von: Yvonne Maier. In: BR 24. Bearbeitungsstand: 02.10.2019. (Aufgerufen am 05.02.2021).
  9. Artikel: „Biolumineszenz“. Von: Andrea Wengel. In: Planet-Wissen.de. Bearbeitungsstand: 24.07.2019. (Aufgerufen am 05.02.2021).
  10.  Artikel: „Leuchtende Tierwelt“. Von: T. Oelmaier & B. Osterath. In: DW Akademie. Bearbeitungsstand: 09.08.2019. (Aufgerufen am 05.02.2021).
  11.  Seite: „Vampirtintenfisch“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 24.06.2020. (Aufgerufen am 05.02.2021).


  1. Titelbild: Bild von Vishal Garasia vish  via Wikimedia Commons  unter Lizenz CC BY-SA 4.0.
  2. Lumineszenz: Bild von Doctor-a auf Pixabay unter Pixabay Lizenz.
  3. Fragebogen: Bild von eslfuntaiwan auf Pixabay unter Pixabay Lizenz.
  4. DNA: Bild von Mahmoud-Ahmed auf Pixabay unter Pixabay Lizenz.
  5. Fluorite UV: Bild von Didier Descouens via Wikimedia Commons unter Lizenz CC BY-SA 4.0.
  6. Glühwürmchen: Bild von Moyan Brenn auf Wissenschaft-im-dialog.de unter Lizenz CC BY 2.0.
  7. Photinus pyralis: Bild von Terry Priest via Wikimedia Commons unter Lizenz CC BY-SA 2.0.
  8. Humpback anglerfish: Bild von Werner & Winter via Wikimedia Commons, gemeinfrei.
  9. Phthanophaneron harveyi: Bild von Gerald R. Allen via Wikimedia Commons unter Lizenz CC BY-SA 4.0.
  10. Gelbe LED: Bild von Betexion auf Pixabay unter Pixabay Lizenz.
  11. Neonfarben: Bild von Peggy_Marco auf Pixabay unter Pixabay Lizenz.
  12. Luminol: Bild von Everyone’s idle via Wikimedia Commons unter Lizenz CC BY-SA 2.5.
  13. Meeresleuchten: Bild von Johanna Brehmer via Wikimedia Commons unter Lizenz CC BY-SA 4.0.
  14. Schnabeltier: Bild von Pen_ash auf Pixabay unter Pixabay Lizenz.
  15. Engelfigur: Bild von via Wikimedia Commons unter Lizenz CC BY-SA 2.5.
  16. Vampirtintenfisch: Bild von Citron via Wikimedia Commons unter Lizenz CC BY-SA 3.0.
  17. Anglerfisch: Zeichnung von Sean Maldjian  via The Noun Project unter Lizenz CC BY-SA 3.0.
  18. Hund: Bild von huoadg5888 auf Pixabay unter Pixabay Lizenz.

Wir verwenden Cookies

Auch wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit unsere Webseite technisch funktioniert. Außerdem binden wir so die Tools von Kooperationspartnern für Videodarstellung oder interaktive Aktionen ein. Durch Klicken auf „OK“ stimmst Du dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu vorgenannten Zwecken zu. Durch Klicken auf „Einstellungen öffnen“ kannst Du eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen, insbesondere zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Einstellungen öffnen
OK
< Zurück

Cookie-Einstellungen

Neben unbedingt erforderlichen Cookies für die Gewährleistung von Website-Funktionen würden wir außerdem gerne folgende Cookies nutzen:
Wir benutzen YouTube, um Videoinhalte einzublenden. YouTube kann persönliche Daten über Deine Aktivitäten sammeln. Um YouTube-Videos einblenden zu können, benötigen wir deine Zustimmung.
Wir benutzen Eko, um Videoinhalte einzublenden. Eko kann persönliche Daten über Deine Aktivitäten sammeln. Um Eko-Stories einblenden zu können, benötigen wir deine Zustimmung.
Wir benutzen H5P, um interaktive Inhalte wie Quizze, Puzzle, Lückentexte und Ähnliches einzublenden. H5P kann persönliche Daten über Deine Aktivitäten sammeln. Um H5P-Inhalte einblenden zu können, benötigen wir deine Zustimmung.
Wir benutzen LearningApps, um interaktive Inhalte wie Quizze, Puzzle, Lückentexte und Ähnliches einzublenden. LearningApps kann persönliche Daten über Deine Aktivitäten sammeln. Um LearningApps-Inhalte einblenden zu können, benötigen wir deine Zustimmung.
Einstellungen speichern
Akzeptieren